pfaelzerwitze


1.

Warum hängen die Pfälzer, wenn sie aufs Klo gehen, immer die Klotür aus?
Damit keiner durchs Schlüsselloch guckt!

 


2.
Wie stellen die Pfälzer Marmelade her?
Sie kaufen sich Berliner – und schälen sie.


3.
Die neue Autobahn Kaiserslautern-Alzey wird vom Innenminister eingeweiht und für den Verkerhr freigegeben.
Der Fahrer des einhundersten Fahrzeug soll ein Präsent von 1000 € bekommen.
Ein Polizist stoppt das einhunderste Auto, der Innenminister kommt herangeschritten, um den Glücklichen zu begrüßen: „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der einhunderste Fahrer auf unserer neuen Autobahn. Sie erhalten 1000 €.  – Eine ganz private Frage: Was machen Sie denn nun mit dem vielen Geld?
Erwidert  der Fahrer lallend: „Zuerscht mach ich...hick...mal den Führerschain !“
Ruft dessen Frau vom Beifahrersitz: „ Wenn moi Monn gesuff hot, müsse Sie dem nix glaawe!“
Ruft der Opa vom Rücksitz: „Ich hob jo glai gewuscht, doß mer mit dem geklaute Auto net weit kumme!“
Ruft der kleine aus dem Kofferraum: „Simmer schon iwwer de Grenz?


4.
Warum gehen Pfälzer immer rückwärts an den Geldautomaten?
Sie geben den Geh-eimcode ein.

5.
Ansage auf dem Hauptbahnhof Saarbrücken:
„Meine Damen und Herren, in wenigen Minuten trifft der ICE Trier – Kaiserslautern  ein.
Weiterfahrt nach Kaiserslautern um 18:44 Uhr.
Für unsere Fahrgäste aus der Pfalz noch einmal die digitale Zeitangabe:
Stixi – Brezel – Stühlchen – Stühlchen

   


6.
Warum gehören Pfälzern Bauern in der Musikbranche zu den größten Technikfans?
Weil sie, wenn sie morgen in den Stall kommen, das Vieh wie folgt begrüßen:
„ Hi Fi!“

7.
Und wie nennen sie das Ablagebrett an der Wand im Kuhstall?
Kiehbord.


8.
Was ist der Unterschied zwischen dem Schulsystem im Saarland und dem in der Pfalz?
Klar:
Im Saarland ist es kostenlos.
In der Pfalz ist es umsonst!

 

9.
Ein Pfälzer ist total besoffen  und sucht seinen Haustürschlüssel.
Kommt ein Saarländer vorbei und fragt:
„Was suchscht du denn do?“ Pfälzer : Ei moi Schlüssel“
Saarländer: „ Wo hascht de ne dann verlor?“
Pfäzer: „ Ei do vorn um die Eck, am Ausgang vor der Kneip.“
„Un warum suchscht du hier an de Brück? “fragt der Saarländer.
Pfälzer erwidert: „ Ei hier is mehr Licht!“

10..
Heinz aus Hinterkrottelbach bittet den Schwiegervater um die hand von Irmgard aus Quetschenmembach.
„Könne Sie denn überhaupt e Fraa unnerhalle?“
„Ei jo“ antwortet Heinz, „Isch kenne doch iwwer 600 Saarländerwitze.“